Skip to content

ROCKETS Webinar #1: Geldanlage in der Corona-Krise

ROCKETS Webinar #1 - Geldanalge in der Corna-Krise


Geldanlage in der Corona-Krise: Risiko oder Chance?

Was ist als Anleger zu Zeiten von Corona zu beachten? Wie lege ich nun mein Geld am besten an, oder soll ich es eher zurückhalten? Tipps zu diesen und weiteren Fragen gab Wolfgang Deutschmann, CEO und Gründer der ROCKETS Plattformen im ROCKETS Webinar #1.

Im März erklärte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) COVID-19 zur Pandemie. Allerspätestens zu diesem Zeitpunkt hat das Virus weltweit große Aufmerksamkeit erreicht – nicht nur in der Gesundheits-, sondern ebenso in der Finanzbranche.

Durch die großflächigen und teilweise einschneidenden Maßnahmen gegen die Ausbreitung von COVID-19 entstehen unterschiedlich starke Auswirkungen auf die Weltwirtschaft. Die Verunsicherung bei Anlegern als auch bei Unternehmen wächst dementsprechend.

Viele fragen sich daher zurecht: Bergen Geldanlagen in der derzeitigen Situation besondere Risiken? Sollte ich eher in Aktien, Crowdinvesting-Projekte oder Kryptowährungen investieren? Welche Fehler sollte man derzeit nicht machen? Welches Risiko kann ich überhaupt eingehen und was kann ich mir leisten?

Das war das ROCKETS Webinar #1

Wolfgang Deutschmann, CEO und Gründer der ROCKETS Holding (HOME ROCKETLION ROCKETGREEN ROCKET) beschäftigt sich selbst bereits seit Jahren mit Unternehmensberatung und Möglichkeiten zur Geldanlage. Im ersten ROCKETS Webinar hat er daher die brennendsten Fragen zum Thema Geldanlage in der Corona-Krise beantwortet.

Für alle, die am ROCKETS Webinar #1 nicht teilnehmen konnten, haben wir hier den vollen Inhalt des Webinars im Video bereitgestellt.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Webinar-Host

Wolfgang Deutschmann

Wolfgang Deutschman, CEO und Gründer der ROCKETS Plattformen

Mit nur 28 Jahren kann Wolfgang Deutschmann bereits auf eine beeindruckende Karriere als Unternehmer, Investor und Gründer der führenden ROCKETS Crowdfunding-Plattformen zurückblicken. Aktuell ist er vielfacher Geschäftsführer sowie Miteigentümer zweier Holdinggesellschaften und beschäftigt 46 Mitarbeiter. Im Jahr 2019 wurde er vom Forbes Magazin zu einem der bedeutendsten „30 unter 30“ in Österreich ernannt.

Weitere Webinare